Eis oder heiß? Winterurlaub für alle! – Frankana Neuheiten

Während die einen den Schnee und die Kälte genießen, entfliehen die anderen dem Winter gen Süden. Doch ganz egal, wohin es Camper jetzt verschlägt, Frankana Freiko versorgt sie mit dem passenden Equipment für das perfekte Wohlfühlklima. Wintercamper und Zuhausegebliebene freuen sich über den tragbaren Gasheizstrahler Buddy Heater. Freunde warmer Gefilde und alle, die sich schon jetzt für den nächsten heißen Sommer rüsten wollen, sind mit der Dachklimaanlage Truma Aventa compact ideal ausgestattet. Beide Produktneuheiten gibt es ab sofort im Sortiment von Frankana Freiko.

Gasheizstrahler Portable Buddy von Mr. Heater

Der tragbare Gasheizstrahler Portable Buddy von Mr. Heater ist der ideale Winterbegleiter zum Heizen im In- und Outdoorbereich. Mit einer Leistung von 1,2 bis 2,4 kW, einer Betriebsdauer von bis zu sechs Stunden (pro Kartusche) und einem leichten Gewicht von 4,8 kg wird der patentierte Heizer zum minimalistischen Powerpaket. Der kleine Heizer wird direkt mit handelsüblichen Propan- und Butangaskartuschen betrieben und eignet sich für die Verwendung in kleineren Innenräumen mit bis zu 21 qm wie Wohnwagen und Reisemobile aber auch für Werkstätten. Für den stationären Betrieb des Buddy gibt es die Möglichkeit, eine 5- oder 11-kg-Gasflasche anzuschließen. Die Handhabung ist ganz einfach: Um den Portable Buddy zu zünden, dreht man den Regler zur Pilotflamme und drückt ihn herunter. Der eingebaute Piezo-Zünder übernimmt den Rest. Für optimalen Schutz sorgt die Niedrig-Sauerstoff-Sicherheitsabschaltung und die Kipp-Sicherheitsabschaltung. Durch einen kompakten ausklappbaren Griff kann der Buddy von Mr. Heater zudem einfach transportiert

werden. Optional verfügt der Buddy auch über eine praktische Transporttasche mit Seitentaschen für den zusätzlichen Transport von Gaskartuschen.

Dachklimaanlage Truma Aventa compact

Die von Truma zum Caravan Salon 2018 erstmals präsentierte Klimaanlage Aventa compact gibt es ab sofort auch im Sortiment von Frankana Freiko. Bei der innovativen Neuheit ist der Name Programm: Das Gerät ist äußerst kompakt und passt auch auf Fahrzeugdächer mit wenig Platz z. B. Kastenwägen, kleine Reisemobile oder Wohnwägen mit bis zu sechs Metern  Länge. Mit 27,5 kg ist die neue Truma Aventa compact die leichteste Dachklimaanlage auf dem Markt. Gleichzeitig kühlt sie mit einer Leistung von 1.700 W effizient und extrem schnell. Dank der geringen Stromaufnahme von 2,8 A eignet sie sich auch für schwach abgesicherte Campingplätze. Besonderes Augenmerk wurde auf die Lautstärke gelegt. Die neue Dachklimaanlage läuft sehr leise und bietet die bewährte Sleep-Funktion mit reduziertem Gebläsebetrieb. Ansteuern lässt sich die Truma Aventa compact über das optionale Bedienteil CP plus und die zentrale Steuereinheit iNet Box. Diese verbindet Heizung, Klimaanlage und den Truma Levelcontrol mit dem Smartphone oder Tablet und kann per Truma App bedient werden.

Fazit:

Die Truma Aventa ist kompakt, klein, clever, leistungstark und leise.

BITTE BEACHTEN:

Der Aventa Luftverteiler ist in zwei Farben erhältlich und wird separat zur Klimaanlage bestellt. Er verfügt über vier individuell einstellbare Auslässe – die kühle Luft wird dadurch besonders gleichmäßig verteilt. So sorgt der Aventa stets für ein perfektes Wohlfühlklima.
Je nach Einbausituation wird eine schnelle, dichte Montage durch den Aventa Dichtrahmen, das Aventa Ausgleichsband und wahlweise den Dachstärkenadapter gewährleistet. Nimmt die Klimaanlage den Platz der Dachhaube ein, gleicht der Dichtrahmen die etwas größere Aussparung von 40 x 40 cm aus. Um Dachunebenheiten zwischen Luftverteiler und Decke auszugleichen, kommt das Aventa Ausgleichsband wahlweise in creme oder grau zum Einsatz. Ein spezieller Dachstärkenadapter ermöglicht den Einbau in unterschiedlichste Dächer mit Stärken von 50 bis 110 mm.

Weitere Informationen
www.frankana.de